Aktuelle Termine

Mein Angebot umfasst verschiedenes: Einzelbegleitungen, Gruppenworkshops, sowie Fachkräfte-Fortbildungen. Sexological Bodywork (ISB) , somatische Begleitung und Sexualpädagogik (gsp)/ sexuelle Bildung.

Als Referent für Sexuelle Gesundheit im Feld der sexuellen Bildung und Körperwahrnehmung arbeite ich mit Gruppen, Einzelpersonen und Beziehungskonstellationen, vor allem – aber nicht nur – für trans und gender-vielfältige Menschen.

Darüber hinaus bin ich für Vorträge, Fortbildungen und Inhouse Schulungen im Bereich Trans, Nicht-Binarität, Sexuelle Gesundheit, Intimität, Körperwahrnehmung und Sexualität anfragbar. Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Neuerscheinungen

(weitere Veröffentlichungen HIER)

Die im Edition Assemblage Verlag veröffentlichen Materialkarten (DE/EN) sind im allgemeinen Handel käuflich erwerbbar. Der Preis liegt bei 30 €. Es sind Veranstaltungen zur Veröffentlichung geplant. Anfragen für Fortbildungen (ab 1 Tag) zur Materialnutzung und zum Einstieg oder Vertiefung des Themas nehme ich gerne entgegen.

Sexuelle Bildung zu trans* und nicht-binären Körpern
08/2021 Sexuelle Bildung zu trans* und nicht-binären Körpern – Materialkarten für Beratung und Workshops

Sexuelle Bildung zu trans* und nicht-binären Körpern – Materialkarten für Beratung und Workshops Veröffentlichungstermin: 25.08.2021, 2. unveränderte Auflage erscheint Anfang 2023. HIER bestellen, 30 € + Versand weltweit.

Sexual education on trans* and non-binary bodies – Material cards for counselling and workshops. Order HERE, 30 € + Shipping worldwide.

Neue Veröffentlichungen:

Kommende Termine und Aktivitäten

(Stand 24.02.2024)

  • ca Juli 2024 Materialkarten „Was ist eigentlich eine Transition?!“ von mir, edition assemblage Verlag. Details folgen.
  • 2024 Arbeitsbuch „Selbstverantwortliche Männlichkeiten“ geschrieben von Daniel Holtermann und mir, Unrast Verlag.
  • 2024 Kapitel „Sexological Bodywork“ im Buch „Sexualität und Sexualtherapie“ herausgegeben von Melanie Büttner und Angelika Eck im Klett-Cotta Verlag.
  • ca. Dezember 2024 Buch „Sexual- und Paarberatung für trans und nicht-binäre Menschen“ herausgegeben von Jana Haskamp und mir, Psychosozial Verlag.

2024

Februar 2024

März 2024

  • 15.03.-17.03.2024 Teilnahme an der Seminarreihe „Systemische Sexualtherapie“ (Modul 2: Anatomisch-sexologische Grundlagen & schulübergreifende Konzepte) mit Nele Sehrt der Internationale Gesellschaft für systemische Therapie (IGST), Hamburg.
  • 22.03.2024 Input „Sexuelle Gesundheit und Sexualität bei trans und nicht-binären Männern“ auf dem Fachtag „Gesundheit. Vielfalt. Männlichkeit. Was bedeutet Männergesundheit in Zeiten der Dekonstruktion?“ am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Universität Heidelberg.
  • in Planung: 20.03.2024 Workshop „Übungslabor Berührung und Konsens“ beim mosaikoerper – Zwischen Körper und Identität, Berlin. Details folgen.

April 2024

  • 19.04.2024 Vortrag „Kompetenzerweiterung LSBTI* Methoden“ beim Sexpäd Spezial, pro familia, Frankfurt am Main.
  • 20.04.2024 (+ 01.06./02.06.2024) Lehrauftrag „Geschlecht“, des BA Soziale Arbeit der HAW Hamburg.

Mai 2024

  • 03.05.-05.05.2024 Teilnahme an der Seminarreihe „Systemische Sexualtherapie“ (Modul 3: Sexuelle Funktionsstörungen I & integrative Behandlungsoptionen) mit Nele Sehrt der Internationale Gesellschaft für systemische Therapie (IGST), Hamburg.
  • 10.05.2024 von 10-18 Uhr Teilnahme Supervision „Sexualität und Trauma“ des Instituts für Sexual-, Psycho- und Traumatherapie.
  • 25.05./26.05.2024 Workshops „Genital Meditation“ und „Cuddle Puddle“ beim Naked Men Festival in Zürich.

Juni 2024

  • 01.06./02.06.2024 (+ 20.04.2024) Lehrauftrag „Geschlecht“, des BA Soziale Arbeit der HAW Hamburg.
  • 07.06./08.06.2024 (+ 14.06./15.06..2024) Lehrauftrag „Geschlecht“, des BA Soziale Arbeit der HAW Hamburg.
  • 13.06.2024 Modul „Geschlechtliche Vielfalt in der sexuellen Bildung“ in der Weiterbildung Sexualpädagogik in der Praxis für Sexualität, Duisburg.
  • 14.06./15.06..2024 (+ 07.06./08.06.2024) Lehrauftrag „Geschlecht“, des BA Soziale Arbeit der HAW Hamburg.
  • 22.06./23.06.2024 Teilnahme „Butoh Weekend Intensive – dead body“ mit Natsuko Kono, Berlin.

Juli 2024

  • 06.07.2024 von 11-21 Uhr KinkImproTanz „Mein Körper – Dein Körper: Readyness, Präsenz und Handeln“ mit Maike Tödter in Hamburg. Details folgen.

August 2024

  • 02.08.-04.08.2024 Teilnahme an der Seminarreihe „Systemische Sexualtherapie“ (Modul 4: Sexuelle Funktionsstörungen II & integrative Behandlungsoptionen) mit Nele Sehrt der Internationale Gesellschaft für systemische Therapie (IGST), Hamburg.
  • in Planung: 16.08.-19.08.2024 „Butoh Workshop“ auf Festival. Details folgen.

September 2024

  • 14.09.2024 Teilnahme an der gsp Jahrestagung, Duisburg.
  • 21.09.2024 Workshop „Einblicke in Sexological Bodywork als therapieergänzende Methode“ auf der DGfS Tagung in Köln. Details folgen.
  • 20.09.-22.09.2024 Teilnahme an der Seminarreihe „Systemische Sexualtherapie“ (Modul 5: Sexuelle Fantasien, BDSM & Fetische (Carina Pflumm)) mit Nele Sehrt der Internationale Gesellschaft für systemische Therapie (IGST), Hamburg.
  • 27.09.2024 von 17-20 Uhr Inhouse Fortbildung „Trans OPs aus der Perspektive der sexuellen Bildung“ für Beckenbodenphysiotherapeut*innen und angrenzende Arbeitsfelder. Details auf Anfrage.

Oktober 2024

  • 01.10./02.10.2024 Mitarbeit im Rahmen des Workshops SexEd 2024 in Berlin/ HU Berlin. Details auf Anfrage.
  • 05.10./06.10.2024 Teilnahme „Butoh Weekend Intensive“ mit Natsuko Kono, Berlin.
  • in Planung 04.10.-06.10.2024 Helping „Quintimacy Level 2, Kink“ Manchester.
  • in Planung 09.10.2924 Frankfurt. Details folgen.
  • 12.10./13.10.2024 Lehrauftrag „Sexuelle und reproduktive Rechte und Gesundheit (SRGR) im Kontext von Inter* und Trans*“, des MA Angewandte Sexualwissenschaft der Hochschule Merseburg.

November 2024

  • 08.11.-10.11.2024 Teilnahme an der Seminarreihe „Systemische Sexualtherapie“ (Modul 6: Spezielle und vertiefende Themen der Sexualtherapie) mit Nele Sehrt der Internationale Gesellschaft für systemische Therapie (IGST), Hamburg.
  • in Planung: 16.11./17.11.2024 Fortbildung „Freiwillige GA-OPs bei trans und nicht-binären Menschen“ für Menschen die in der Körperarbeit tätig sind. In Kooperation mit dem ISB Berlin, in Berlin. Details folgen.
  • in Planung: 21.11.2024 Vortrag „Sexuelle und reproduktive Rechte und Gesundheit im Kontext von Inter und Trans“ (Arbeitstitel) in Kooperation der der AH Heidelberg. Details folgen.
  • in Planung: 24.11.2024 von 11-17 Uhr „Mein großartiger nicht-binärer Körper“ in Zürich.

Dezember 2024

  • 14.12.2024 Workshop vor einer Party in Berlin. Details auf Anfrage.

2025

März 2025

Juli 2025