Aktuelle Termine

Mein Angebot umfasst verschiedenes: Einzelbegleitungen, Gruppenworkshops, sowie Fachkräfte-Fortbildungen. Sexological Bodywork (ISB) , somatische Begleitung und Sexualpädagogik (gsp)/ sexuelle Bildung.

Als Referent für Sexuelle Gesundheit im Feld der sexuellen Bildung und Körperwahrnehmung arbeite ich mit Gruppen, Einzelpersonen und Beziehungskonstellationen, vor allem – aber nicht nur – für trans und gender-vielfältige Menschen.

Darüber hinaus bin ich für Vorträge, Fortbildungen und Inhouse Schulungen im Bereich Trans, Nicht-Binarität, Sexuelle Gesundheit, Intimität, Körperwahrnehmung und Sexualität anfragbar. Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Neuerscheinungen

(weitere Veröffentlichungen HIER)

Im Edition Assemblage Verlag erscheint am 15.07.2024 neues Bildungsmaterial Was ist eigentlich eine Transition?! – Sexuelle Bildung zu trans und nicht-binären Lebenswelten. Materialkarten für Beratung & Workshops„. Der Vorverkauf hat begonnen. 45 € + Versand weltweit.

15.07.2024 Was ist eigentlich eine Transition?! – Sexuelle Bildung zu trans und nicht-binären Lebenswelten. Materialkarten für Beratung & Workshops

Sexuelle Bildung zu trans* und nicht-binären Körpern
08/2021 Sexuelle Bildung zu trans* und nicht-binären Körpern – Materialkarten für Beratung und Workshops

Sexuelle Bildung zu trans* und nicht-binären Körpern – Materialkarten für Beratung und Workshops 30 € + Versand weltweit.

Sexual education on trans* and non-binary bodies – Material cards for counselling and workshops. Order HERE, 30 € + Shipping worldwide.

Neue Veröffentlichungen:

  • Mai 2024 pro familia Bundesverband mit Katja Wollmer, Referentin für Sexuelle Bildung:
pro familia hintergrund

Kommende Termine und Aktivitäten

(Stand 16.05.2024)

  • Oktober 2024 „Männlichkeit (ver)lernen – Anleitung zur Selbstverantwortung“ geschrieben von Daniel Holtermann und mir, Unrast Verlag.
  • Dezember 2024 Buch „Sexual- und Paarberatung für trans und nicht-binäre Menschen“ herausgegeben von Jana Haskamp und mir, Psychosozial Verlag.
  • 2024 Kapitel „Sexological Bodywork“ im Buch „Sexualität und Sexualtherapie“ herausgegeben von Melanie Büttner und Angelika Eck im Klett-Cotta Verlag.

2024

Mai 2024

  • 25.05./26.05.2024 Workshops „Genital Meditation“ und „Cuddle Puddle“ beim Naked Men Festival in Zürich.
  • 31.05.2024 von 18.30-21 Uhr Workshop „Genital Exploration/ Genital Watching – all gender“ in Hamburg. Preis 25 €. Es werden maximal 8 Personen am Abend dabei sein. Anmeldung unter xpositivhh ät gmx.de.

Juni 2024

  • 01.06./02.06.2024 (+ 20.04.2024) Lehrauftrag „Geschlecht“, des BA Soziale Arbeit der HAW Hamburg.
  • 07.06./08.06.2024 (+ 14.06./15.06..2024) Lehrauftrag „Geschlecht“, des BA Soziale Arbeit der HAW Hamburg.
  • 13.06.2024 von 09.30-17 Uhr Modul „Geschlechtliche Vielfalt und Sexuelle Orientierung“ in der Weiterbildung Sexualpädagogik in der Praxis für Sexualität, Duisburg.
  • 14.06./15.06..2024 (+ 07.06./08.06.2024) Lehrauftrag „Geschlecht“, des BA Soziale Arbeit der HAW Hamburg.
  • 19.06.2024 von 18.30-21 Uhr Workshop „Genital Exploration/ Genital Watching – all gender“ in Hamburg. Preis 25 €. Es werden maximal 8 Personen am Abend dabei sein. Anmeldung unter xpositivhh ät gmx.de.
  • 22.06./23.06.2024 Teilnahme „Butoh Weekend Intensive – dead body“ mit Natsuko Kono, Berlin.

Juli 2024

  • 17.07.2024 von 18.30-21 Uhr Workshop „Genital Meditation“ in Hamburg. Preis 25 €. Es werden maximal 8 Personen am Abend dabei sein. Anmeldung unter xpositivhh ät gmx.de.
  • 18.07.2024 von 10-16 Uhr „Was ist eigentlich eine Transition?!“ Workshop zu den Materialkarten. In Kooperation mit DenkPLOSION, Hamburg. Details folgen.

August 2024

  • 02.08.-04.08.2024 Teilnahme an der Seminarreihe „Systemische Sexualtherapie“ (Modul 4: Sexuelle Funktionsstörungen II & integrative Behandlungsoptionen) mit Nele Sehrt der Internationale Gesellschaft für systemische Therapie (IGST), Hamburg.

September 2024

  • 14.09.2024 Teilnahme an der gsp Jahrestagung, Duisburg.
  • 19.09.2024 von 18-21 Uhr „Körperarbeit für alle schwulen Männer“ (Arbeitstitel) in Kooperation mit Herzenslust NRW, bei Pudelwohl in Dortmund.
  • 27.09.2024 von 17-20 Uhr Inhouse Fortbildung „Trans OPs aus der Perspektive der sexuellen Bildung“ für Beckenbodenphysiotherapeut*innen und angrenzende Arbeitsfelder. Details auf Anfrage.

Oktober 2024

  • 01.10./02.10.2024 Mitarbeit im Rahmen des Workshops SexEd 2024 in Berlin/ HU Berlin. Details auf Anfrage.
  • 09.10.2924 von 15-19 Uhr „Play Fight und Konsens – ein Workshop für Fachkräfte der Jungen*arbeit mit dem Schwerpunkt Selbsterfahrung“ beim Fachtag zu Jungen*arbeit in Frankfurt. Details folgen.
  • 12.10./13.10.2024 Lehrauftrag „Sexuelle und reproduktive Rechte und Gesundheit (SRGR) im Kontext von Inter* und Trans*“, des MA Angewandte Sexualwissenschaft der Hochschule Merseburg.

November 2024

  • 08.11.-10.11.2024 Teilnahme an der Seminarreihe „Systemische Sexualtherapie“ (Modul 6: Spezielle und vertiefende Themen der Sexualtherapie) mit Nele Sehrt der Internationale Gesellschaft für systemische Therapie (IGST), Hamburg.
  • in Planung: 21.11.2024 Vortrag „Sexuelle und reproduktive Rechte und Gesundheit im Kontext von Inter und Trans“ (Arbeitstitel) in Kooperation der der AH Heidelberg. Details folgen.
  • in Planung 22.11.2024 Veranstaltung zu „als trans Person in der schwulen Szene“ (Arbeitstitel) in Kooperation der der AH Heidelberg. Details folgen.
  • in Planung: 24.11.2024 von 11-17 Uhr „Mein großartiger nicht-binärer Körper“ in Zürich.

Dezember 2024

  • 14.12.2024 Workshop vor einer Party in Berlin. Details auf Anfrage.

2025

Januar 2025

Februar 2025

  • 19.02.2025 von 19-21 Uhr „Sexological Bodywork“ Online-Talk Meet the Expert(s) mit Melanie Büttner, spt-Institut. Details folgen.

März 2025

  • 29.03.2025 von 10-17 Uhr Modul zu „Queere Sexualberatung“. Details folgen.

Mai 2025

Juni 2025

  • 20.06.-22.06.2025 „AbgeFuckt ?! – Schwuler Sex (Hands-on) – Seminar für Männer“ mit Pascal Hartmann-Boll in der Akademie Waldschlösschen.

Juli 2025