Tanz & Bewegung

Tanz & Bewegung (Stand 08.04.2024)

Meine Kooperation „Human Butoh Box“ mit Mar Mäander/ Maren Konn findest du HIER.

Weitere Infos zu meinen Tanz-Aktivitäten findest du auch auf der Über mich Seite.

2024

März 2024

2023

Dezember 2023

  • 01.12.-03.12.2023 Ausstellung und Premiere der Filme „reflux“, „sensing“, „tracing“ und „cruising“ im Rahmen des Projektes „tracing NYMPHxFAUN- Kunstprojekt über queere Sinnlichkeit und Erotik früher und heute“ im Pöge-Haus in Leipzig.
  • Mit Mooooon (mooooon/er/ihm) / Projetkleitung, Performance, Schnitt, Öffentlichkeitsarbeit, Alexander Hahne (er) / Dramaturgie, Intimitätskoordintion, Performance, Noah aka lavender*j (er/ihm, sie/ihr, dey/deren) / Performance, KAy Garnellen (er/ihm/-) / Performance, Jul Zureck (jul/they/them/er/ihm) / Kamera, Projektion, ART3M1S (sie/ihr) / Ton, Sound- und Musikgestaltung. Gefördert vom Kulturamt der Stadt Leipzig, in Kooperation mit dem Pöge Haus e.V. und Porn Better

November 2023

  • 26.11.2023 von 18-20 Uhr „D/s Playfight“ beim Sensation Weekend in Hamburg.

Oktober 2023

  • 21.10.2023 von 18-21 Uhr hosten des Playspaces bei der KinkImproTanz mit Maike Tödter in Hamburg.

September 2023

  • 22.09.2023 Performance zum aktuellen Stand des Filmprojekt „tracing NYMPHxFAUN„, Leipzig.

August 2023

  • 07.08.-10.08.2023 „Unsere Körper – Zeit für Aktivität und Stärke. Selbsterfahrung durch Bewegung für trans und nicht-binäre Menschen“ in Co-Teaching mit Manuel Ricardo Garcia, in der Akademie Waldschlösschen.

Juli 2023

Juni 2023

  • 13.06.223 von 20-22 Uhr Rahmen „Entscheidungen Treffen & Wiederholen. Eine kompositorische Begegnung“ beim BewegungsLabor im Gängeviertel Hamburg.
  • 09.06.20203 von 18-23 Uhr „Kink, Movement, Touch and Consent Bootcamp“ KinkImproTanz, Dresden. Details bitte bei mir erfragen.

Mai 2023

  • 11.05.2023 von 18-22 Uhr Workshop im Rahmen der Happy Healthy Sexlife Reihe „Dein lustvoller Körper – ein praktischer Körperwahrnehmungsworkshop“ in Kooperation mit der AH Hannover/ s*VeN, Hannover.

April 2023

  • 26.04.2023 von 16-18 Uhr Gastdozent beim Modul „Körperarbeit/ Körpererleben in der Sexuellen Bildung“ der Weiterbildung Sexualpädagogik von Biko Berlin.

März 2023

  • 03.03./04.03.2023 Teilnahme am Butoh Workshop mit Maruska Ronchi, Berlin.

Februar 2023

  • 09.02.2023 Inhouse Fortbildung „Körperwahrnehmungsarbeit für/ mit trans und nicht-binären Personen“ Psychotherapie Kontext, Köln. Details auf Anfrage.

Januar 2023

Konzept, Choreografie, Tanz: Guy Marsan Tanz und Co-Choreografie: Marcelo Doño, Sophia Guttenhöfer, Alexander Hahne, Su Jin Kim Dramaturgie, künstlerische Mitarbeit: Sarah Drain Musik/Performance: Anna Toni Weiße Bühnenbild: Raphaela Andrade Cordova Kostümbild: Ilona Klein Lichtdesign: Jakob Hartmann Creative Production: Uta Engel/ LEAD Productions. Gefördert von der Hamburger Kulturbehörde, durch den Fonds Darstellende Künste über das Programm #TakeHeart Prozessförderung und von der Hamburgischen Kulturstiftung.

2022

In 2022 bin ich Recherche-Stipendiat an der Akademie der Kulturellen Bildung unter der Leitung von Dr. Fabian Chyle gewesen. Mit dem Thema „Körpergrenzen, Selbstberührung und Reflexion des eigenen Genders in Kontext von Selbst- und gesellschaftlicher Fremdwahrnehmung“.

Dezember 2022

November 2022

  • 25.11.-27.11.2022 Vorstellung meines Recherche Prozesses und Teilnahme am „Labor Tanzvermittlung“ der Akademie der Kulturellen Bildung.
  • 20.11.2022 von 10-18 Uhr Workshop „Body-Empowerment – mein Körper in queeren Zusammenhängen“ together, Kleve.
  • 19.11.2022 von 10-18 Uhr Workshop „Body-Empowerment – mein Körper in queeren Zusammenhängen“ together Jugendtreff, Krefeld.
  • 11.11.-13.11.2022 „AbgeFuckt ?! – Schwuler Sex (Hands-on) – Seminar für Schwule“ mit Pascal Hartmann-Boll in der Akademie Waldschlösschen.

Oktober 2022

  • 12.10.2022 Inhouse Workshop „Gender diversity and the curious body“ at Studio Other Spaces (Olafur Eliasson and Sebastian Behmann) with Kiki, Berlin.
  • 07.10.2022 von 14.30-18 Uhr Gastdozent beim Modul „Körperarbeit/ Körpererleben in der Sexuellen Bildung“ der Weiterbildung Sexualpädagogik von Biko Berlin.

September 2022

  • 25.09.2022 Teilnahme an Butoh Workshop mit Alyssa Warncke in Hamburg.

August 2022

  • 22.08.-25.08.2022 „Aktiviere und bestärke dich – ein Körpererfahrungswochenende für trans* und nicht-binäre Menschen“ mit Nino Mar Seliz/ Verkörperungsatelie, in der Akademie Waldschlösschen.
  • 07.08.2022 Model für VHS Hamburg Aktzeichenkurs mit Anni von Bergen, Hamburg.

Juli 2022

  • 11.07.-15.07.2022 Teilnahme „Butoh“ Open University Helsinki, mit Ken Mai.

Juni 2022

Mai 2022

  • 27.05.-29.05.2022 Teilnahme „Collective Moves“ mit Fabian Chyle und Katharina Conradi in Ottersberg, Akademie der Kulturellen Bildung.
  • 21.05.2022 von 16-19 Uhr Uhr Workshop „Dein Körper – Konsens in Berührung und Bewegung“ für trans, nicht-binäre und inter Menschen in Kooperation mit TIAM e.V.. HIER anmelden.

April 2022

  • 22.04.2022 Teilnahme „iSi-Kongress“ Fachtagung des institut Sexocorporel international, 21.–24. April 2022, Berlin.
  • 02.04./03.04.2022 Workshops „Asshole gazing“ und „Naked cuddle pack“ beim Naked Men Festival, Zürich.

März 2022

  • 21.03.-23.03.2022 Fortbildung „Wie vermittle ich geschlechtliche Vielfalt an Jungen* und Männer*?“ mit Daniel Holtermann/ Dissens, in der Akademie Waldschlösschen.

Januar 2022

  • 24.01.-26.01.2022 Teilnahme „Butoh Workshop“ mit Natsuko Kono in Berlin.

2021

Dezember 2021

  • 18.12.2021 Teilnahme am „Tanzworkshop“ mit Doris Uhlrich, Schwankhalle Bremen.

November 2021

  • 21.11.2021 „The gentle pack – soft masculinity and moving in vulnerability“ beim Body IQ – Somatics Festival – Bodies of Cultures, Communities & Places, Berlin.

Oktober 2021

  • 09.10./10.10.2021 „My Genital Future“ und „Körperfreundschaft – Show and Tell“ Workshops beim Naked Men Festival – Festival für GBTQ Männer in Zürich.
  • 05.10.2021 Workshop „Körperarbeit – Zugänge an den Grenzen von Männlichkeit“ auf dem Fachtag „Jungen* nach der Flucht. Ein Fachtag zur geschlechterbewussten Arbeit mit männlichen* Geflüchteten“ LAG, Pforzheim.

September 2021

  • 16.09.-19.09.2021 „Aktiviere und Bestärke dich – ein Körpererfahrungswochenende für trans* und nicht-binäre Menschen“, mit Nino Mar Seliz/ Verkörperungsatelie, in der Akademie Waldschlösschen.

Juli 2021

  • 28.07.2021 „Bodyempowerment und Wald“, Track Jugendzentrum Münster. Details auf Anfrage.
  • 17.07.2021 v0n 17-21 Uhr „The concept of many hands – touch, consent, no and yes and everything in between.“ (english) Casa Kuà, Berlin.

Juni 2021

  • 05.06./06.06.2021 Teilnahme an der Ausbildung zum Sling Trainer, der Akademie Sport und Gesundheit, Hamburg. This joke will never get old: ich bin ein zertifizierter Sling Trainer.

Mai 2021

April 2021

März 2021

  • 28.03.3021 von 18-21 Uhr „Empowerment für trans* und nicht-binäre Jugendliche“ Online-Workshop in Kooperation mit dem Trans*jugendtreff – together Mühlheim.
  • 11.03.2021 zu Gast beim Podcast „Kaffe & Konsens„, Folge 2: „Wie bewusst sind uns (unsere) Körper?“.

Februar 2021

  • 05.02.2021 von 16-17 Uhr interaktive Instagram-Live Runde mit dem Track Jugendzentrum Münster. Thema „Bewegung“.

2020

Oktober 2020

  • 24.10.2020 von 13-18 Uhr „Körpererfahrungs-Workshop für trans* und gender nicht-konforme Menschen – Fokus innere Kraft und Präsenz“ in Rostock, im Rahmen des QueerFilmFest. Kostenlos, dank Förderung des Filmfest.

September 2020

  • 05.09.2020 von 13-18 Uhr „Körpererfahrungsworkshop für trans* und gender non-konforme Menschen – Fokus innere Kraft und Präsenz“ im Gerede in Dresden.

August 2020

  • 14.08./15.08.2020 Teilnahme an „Radical Presence & Embodiment Skills als Ressourcen“ von Christa Cocciole, Berlin.

Juni 2020

  • 20.06.2020 Teilnahme am Franklin-Methoden-Workshop mit Rolf Amendt. Themen „Organe und Beweglichkeit“ und „Fließen von der Schulter bis zur Hand“.
  • 14.06.2020 von 13-18 Uhr „Körpererfahrungs-Workshop für trans* und gender nicht-konforme Menschen – Fokus innere Kraft und Präsenz“ in Oldenburg. Auf Spendenbasis, in Kooperation mit Trans*Beratung Weser-Ems. Im Familienzentrum Osternburg (FAZO) in Oldenburg.

Mai 2020

  • 10.05.2020 von 14-17 Uhr Online-Event „Entspannen & Durchatmen zu Hause für trans*, nicht-binäre und genderqueere Menschen“, für ab 18-Jährige in Kooperation mit dem Andersraum.

April 2020

  • 24.04.2020 um 10 Uhr Online-Event „Trans* & Enby Layers of Embodiment“ mit einem Kollege und dem Village e.V. zusammen.

Februar 2020

  • 28.02.2020 Teilnahme am Workshop „die Bewegung der Dinge“ mit Janice Parker und Lilli Thalgot in Hamburg.
  • 25.2./26.02.2020 Teilnahme an „Tanzworkshop für Transmänner“ mit Tomi Paasonnen in Berlin.
  • 13.02.2020 von 18-21 Uhr Workshop „My Genital Future – Körperwahrnehmung, Intimität und Sexualität für trans* und nicht-binäre Menschen“ im Zentrum von Köln, auf Spendenbasis.
  • 08.02.2020 Teilnahme an 2 Kursen mit der Franklin-Methode „Wie die Organe unsere Gesundheit, Aufrichtung und Beweglichkeit beeinflussen (1), Geschmeidiger Rücken – mühelose Aufrichtung (2)“, Hamburg.
  • 07.02.2020 von 15-18 Uhr Teilnahme am Workshop „Transformations„, K3 Hamburg.

Januar 2020

  • 30.01.-02.02.2020 Wochenendseminar „Körpererfahrungsseminar für Trans*Menschen“ mit K* Stern zusammen im Waldschlösschen.
  • 24.01./25.01.2020 Teilnahme am Butoh Workshop „Flowers“ mit 4RUDE. Mimecentrum Berlin Kunstquartier Bethanien.
  • 19.01.2020 von 17.30-20.30 Facilitator „Playfight/ Queerfight“ mit dem Playfight/ Queerfight Team, im Village Berlin.

2019

Dezember 2019

November 2019

  • 06.11./07.11.2019 Fortbildung „Körperkult(ur) unter Jungen* Ästhetik, Inszenierung, Aneignung“ für Fachkräfte der sächsischen Kinder- und Jugendhilfe, die mit Jungen*/ jungen Männern* professionell in Beziehung stehen. In Kooperation mit talk about – Sexualität & Gender/ Jungenarbeit Hamburg e.V., mit Benjamin Donath in Dresden.
  • 02.11.2019 „Körpererfahrungs-Workshop – Entspannen und Ankommen“ mit K* Stern bei der 4. HINT-T Tagung Hamburg.

Oktober 2019

  • 26.10./27.10.2019 Workshop „My Genital Future“ und „Playfight/ Queerfight“ beim STRETCH Festival, Berlin.

August 2019

  • 18.08.-24.08.2019 Teilnahme am Butoh Intensiv Workshop von Sabine Seume während der Sommerakademie in Alfter. Open Air Showing am 23.08.2019.
  • 12.08.-16.08.2019 Teilnahme am „Open University Butoh Aesthetics Course for Advanced“ mit Ken Mai in Helsinki.

Juli 2019

  • 25.07.-28.07.2019 Wochenendseminar “Körpererfahrungsseminar für Trans*Menschen“ mit K* Stern zusammen im Waldschlösschen.

April 2019

  • 28.04.2019 Teilnahme am Einführungstag „Danser Sa Vie“ in Hamburg.

März 2019

Februar 2019

  • 02.02.2019 Teilnahme am Workshop „Butoh – Entdecke dein Tier“ mit Alyssa in Hamburg.

Januar 2019

  • 22.01.-27.01.2019 Teilnahme am Butoh Workshop „Absence“ von 4RUDE mit Performance am 27.01.19 um 19 Uhr.

2018

Dezember 2018

  • 27.12.-31.12.2018 Teilnahme am BUTOH Kurs der 30. Winterwerkstatt Alfter mit Sabine Seume.
  • 15.12.2018 von 11-15 Uhr Workshop „Körpererfahrungs-Workshop für trans* Menschen und Begleitpersonen“ im Mädchen_kulturhaus Bremen. Organisiert von Trans* Recht e.V. Bremen. Mit K* Stern zusammen geplant.

September 2018

August 2018

  • 23.08.-26.08.2018 Workshop „Der Körper im gesellschaftlichen und in meinem Raum: Wie die Körperlichkeit in geschlechtlicher Vielfalt uns zeigen kann, was wir sein können. (Körpererfahrung mit Alexander Hahne.)“ am 24.08.2018 bei den 20. Positiven Begegnungen in Stuttgart. Programmheft.

Juli 2018

  • 08.07.2018 Workshop „Playfight_Queerfight – Ja/ Nein“ all gender von 12.30 Uhr bis 18 Uhr in Hamburg.

Juni 2018

Mai 2018

  • 31.05.-03.06.2018 Wochenendseminar “Körpererfahrungsseminar für Trans*Menschen“ mit K* Stern zusammen im Waldschlösschen.
  • 26.05.2018 Workshops „Hautkontakt“ beim Jahrestreffen der schwulen Väter im Waldschlösschen.
  • 04.05.2018 von 15-17.30 Uhr Workshop „Closeness and distance during physical contact in contact improvisation“ während des Queer Contact Improvisation Festival in Hamburg.

April 2018

  • 27.04./28.4.2018 Workshop zusammen mit K* Stern – „Körpererfahrung für trans* und nicht-trans* Menschen“ im Studio der Münchener Aids-Hilfe.

März 2018

  • 25.03.2018 Körpererfahrungsworkshop für Trans* Gruppe im Checkpoint Lüneburg.
  • 24.03.2018 Körpererfahrungsworkshop für Trans* Jugendgruppe im Andersraum in Hannover.

Februar 2018

  • 25.02.2018 Teilnahme am Workshop „Butoh als Emotionaler Tanz“ mit Alyssa Warncke in Hamburg.

Januar 2018

  • 28.01.2018 Workshop „Playfight_Queerfight – Grenzen/ Widerstand – Reflexe“ von 13.30 Uhr bis 18 Uhr in Hamburg. Der Ort wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Bitte anmelden, maximal 16 Teilnehmende. Flyer.

2017

Dezember 2017

  • 17.12.2017 Workshop „Playfight_Queerfight – Ja/ Nein – Kontinuität“ von 13.30 Uhr bis 18 Uhr in Hamburg. Der Ort wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.  Bitte anmelden, maximal 16 Teilnehmende. Flyer.
  • Teilnahme am Butoh Intensive mit Tadashi Endo vom 01.12.-10.12.2017 in Göttingen.

November 2017

  • 25.11./26.11.2017 Teilnahme an dem Wochenende „At home in my body“ mit Bodhi im Village in Berlin.

Oktober 2017

  • 28.10./29.10.2017 Workshop „Playfight“ beim STRETCH Imagine Festival in Berlin.
  • 15.10.2017 Workshop „Playfight“ gemeinsam mit 2 Freunden von 17.45 Uhr bis 20.15 Uhr in London, Link. Playfight (London) is open to Gay, Bi, Trans and Queer identifying men.

August 2017

  • 12.08.2017 Workshop in der AHA Berlin zu „sich zeigen und gesehen werden“. Vor der einen Party. Details auf Anfrage.

Juli 2017

  • Wochenendseminar “Körpererfahrungsseminar für Trans* und Nicht-Trans* Menschen“ mit K* Stern zusammen vom 27.7.-30.7.2017 im Waldschlösschen in Göttingen.
  • 21.-23.07.2017 Workshop „Playfight“ und „Transition Into Yourself“ (zusammen mit einem Freund aus München) beim Summer STRETCH Festival in Berlin.

April 2017

  • 22./23.04.2017 Workshop im Quälgeist in Berlin „Spiel zu Dritt. Zwei und eins.“ und „Rough Body Play“. Bei dem einen Workshop Spezial Wochenende, na ihr wisst schon… Details auf Anfrage.

März 2017

  • 26.03.2017 Workshop im UnterTage in Berlin. „Individuum und Gruppe/ Kontrolle und Hingabe“. Details auf Anfrage.

2016

Dezember 2016

  • Workshop „Playfight“ am 18.12.2016 im Village in Berlin, zusammen mit Dorian Bonelli. Die Themen waren u.a.: Intention und Begehren. Geben und Nehmen, besonders in Bezug auf Zurückweisung.

November 2016

  • Workshop „Playfight“ am 13.11.2016 im Village in Berlin, zusammen mit Dorian Bonelli. Die Themen waren u.a.: control – weight – power, sowie halten/ gehalten werden und geben/ nehmen.

Oktober 2016

  • Workshop „Playfight“ am 30.10.2016 im Village in Berlin, zusammen mit Dorian Bonelli. Themen waren u.a.: Tier/ Instinkt, meine Intention im Playfight, Atmung und Kraft in Verbindung mit Lauten.
  • Workshop „Playfight“ am 02.10.2016 im Village in Berlin (hat in Ausweichlocation stattgefunden), zusammen mit Dorian Bonelli. Themen waren u.a.: Grenzen und Ja-Nein, Stabilität/ Flexibilität, Langsamkeit/Tempo und sich zeigen/ gesehen werden.

August 2016

  • Weiterführender Workshop zum Thema „Schwarmgelüste“ am 13.08.2016 in Berlin. Details gerne auf Anfrage. (Es ist der weiterführende Workshop zum Thema „Hautkontakt und Spüren“).

Juli 2016

  • 22.07.2016 „Embrace your Inner Ugliness“ Workshop beim Summer STRETCH Festival in Berlin.
  • 23./24.07.2016 „Playfight“ Workshop zusammen mit Dorian Bonelli beim Summer STRETCH Festival in Berlin.

April 2016

  • 03.04.2016 Workshop mit drei Darstellendes Spiel Oberstufen-Kursen zum Thema „Wirbelsäule, Kopf-Steiß Verbindung“ Link marenkonn.wordpress.com.

Januar 2016

  • 10.01.2016 Workshop im Quälgeist in Berlin zum Thema „Hautkontakt und Spüren für Männlichkeiten*“. Details auf Anfrage.

2015

  • September 2015 „Trans* Körpergefühl“ bei der HITT Hamburg.
  • Mai 2015 „Kontaktimprovisation“ bei der Transtagung München.

2014

  • Oktober 2014 „Powerplay“ Führen und Folgen (Titel ?) bei der Transtagung Potsdam.
  • September 2014 „Kontaktimprovisation“ bei der HITT Hamburg.
  • August 2014 „Playfight“ beim Radical Contact Schweden (mit einer anderen Person zusammen).
  • August 2014 „Trans and Contactimprovisation“ beim Radical Contact Schweden.
  • Mai 2014 „Trans* Körpergefühl“ bei der Transtagung München (mit einer anderen Person zusammen).

2013

  • Iniziierung und Leitung eines Fitness und Workout Kurses für Trans* und Inter* Menschen von September 2013 bis Ende 2014 beim Startschuss Verein Hamburg wöchentlich.
  • September 2013 Führen und Folgen bei der HITT Hamburg.
  • Diverse Unterrichtsvertretungen New Dance based on BMC seit Mitte 2013 unregelmäßig.
  • Diverse Einzelveranstaltungen zum Thema Körperarbeit, Wahrnehmung, Haltung (innere und äußere), Trans*, Dreidimensionalität, Führen und Folgen, Nähe und Distanz, Yoga, Präsenz und Grenzen, Raumeinnehmen, Handlungsverantwortung… Hamburg.